Kunst + Herbert

Kunst + Herbert

Büro für Forschung und Hausbau

Aktuelles

K+H goes Brazil!

Unweit von Belo Horizonte, im brasilianischen Bundesstaat Minas Gerais in Brasilien, plant Kunst + Herbert in beeindruckender landschaftlicher Umgebung die Ferienhäuser Chapada. Wir freuen uns über unser erstes internationales Projekt!

Read more

K+H Baustellenausflug zum HCH

Freitagsvortrag ausser Haus: Letzte Woche haben wir mit allen Kollegen die Baustelle des Hanse Clipper Hauses besucht. Vielen Dank an das Projektteam für die tolle Führung!

Read more

Neue Bilder vom Marien Carrée in Neubrandenburg

Von unserem 2018 fertiggestellten Projekt in Neubrandenburg – dem Marien Carrée – gibt es nun endlich sehr schöne Architekturaufnahmen, auf denen besondere Entwurfsdetails, wie die Faltung der Fassade und die stimmige Eingliederung des Gebäudes in das Zentrum Neubrandenburgs zur Geltung kommen. Die komplette Auswahl der Fotos ist hier zu sehen. Vielen Dank an die Fotografin […]

Read more
03

Kunst + Herbert

Mit einem erfahrenen Team werden Projekte in allen Leistungsphasen nach HOAI betreut. Zu unserem Kundenkreis zählen private, gewerbliche und öffentliche Bauherren für die anspruchsvolle Neubauvorhaben realisiert werden, aber auch der Bestand kontinuierlich entwickelt wird.

 

Das Bauen im Bestand und im denkmalgeschützten Bereich ist dadurch ein wichtiger Schwerpunkt unserer Tätigkeit geworden.

 

Dabei bleibt der für die effiziente Projektbearbeitung notwendige Realismus mit einer investigativen Neugier verbunden, um neben den offensichtlichen Lösungen auch Möglichkeiten für das Neue und projektspezifisch Einzigartige zu sehen. Dies wird in dem salopp verkürzten Untertitel “Büro für Forschung und Hausbau” ausgedrückt.

 Aus dieser Haltung heraus planen wir in allen Maßstäben mit der gleichen Leidenschaft, vom städtebaulichen Konzept bis zum Möbel, für private, öffentliche und gewerbliche Auftraggeber.

 

Die erfolgreiche Teilnahme an vielen Wettbewerben dient neben der Akquisition auch zur Darstellung unserer Visionen zu urbanen Strategien und gestalterischen Diskursen.