Share

BOHA

BOHA

Auf zwei benachbarten Bestandsgrundstücken im Kernbereich Harburg schafft die SAGA im Zuge einer Nachverdichtung neuen attraktiven Wohnraum. Der Grundstückszuschnitt des Hauses Bornemannstraße führt zu effizient verschachtelten Maisonette-Wohnungen, die jeweils mit einer individuellen Identität ausgestattet sind.

Beide Häuser wurden zusammen geplant und errichtet. Sie bilden damit  materiell und charakterlich eine aufeinander abgestimmte Einheit. Durch die mit dunkelblauer Keramik belegten Wände der Treppenhäuser erhalten die Häuser eine besondere Atmosphäre, die in ihrer Formensprache an die 20er Jahre des vorigen Jahrhunderts erinnert – und damit den großen Wohnungsbaureformen der Moderne ihre architektonische Referenz erweist.

PROJEKT INFORMATIONEN

  • Standort: Bornemannstraße 12-14, Harmsstraße 11, Hamburg Harburg
  • Programm: Neubau von 21 öffentlich geförderten Wohnungen
  • Bauherr: Saga Siedlungs-Aktiengesellschaft
  • Architekt: Kunst + Herbert
  • Fläche: 1.530qm Wohnfläche
  • Umfang: LP 2-9 als Generalplaner
  • Status: Fertigstellung 11/2016